Belly Boot Flossen Test: Tauchflossen Erfahrungen

 

Das Angeln mit dem eigenen Belly Boot (englisch: Belly Boat) ist einfach nur traumhaft. Man fühlt sich mit der Natur und mit der Landschaft schlichtweg verbunden, man ist mit der Umwelt im reinen. Wenn es um den Antrieb des eigenen Belly Bootes geht, so benötigt man allerdings in der Tat die richtigen Tauchflossen. Ich begrüße dich zu unserem Belly Boot Flossen Test- und Erfahrungsberich! Hier möchten wir dir unsere Empfehlungen präsentieren, was den komfortablen und effektiven Antrieb mit dem Belly Boot im Wasser anbetrifft.

Zunächst werden wir ein paar Grundsätzliche Details zu diesem indirekten Anglerzubehör klären. Sind Flossen für das Belly Boot zwingend notwendig? Unser Praxistest hat gezeigt: Nein, aber sie machen das Angeln mit dem Belly Boat in der Tat noch komfortabler. Warum das so ist, kann sich jeder vorstellen, der schon mal Schwimmen beziehungsweise Tauchen gegangen ist. Da die Flossen die Fußfläche im Wasser vergrößern, verdrängt man beim Tritt deutlich mehr Wasser, was dazu führt, dass der Antrieb deutlich schneller von Statten geht.

Unser Belly Boot Flossen Erfahrungs- und Testbericht hat gezeigt, dass man auf diese Weise sein Tempo im Wasser teilweise sogar verdoppeln kann. Die Frage an dieser Stelle ist natürlich, ob man überhaupt so schnell Schwimmen muss, um mit einem Belly Boot wie beispielsweise dem von Lineaeffe erfolgreich zum Fisch zu kommen. Keineswegs, aber dieses Angel- beziehungsweise Taucherzubehör macht den Ausflug im Wasser einfach deutlich angenehmer.

 

Beschleunigung für den Angelausflug mit dem Belly Boat

 

Man kann definitiv schneller reagieren, wenn beispielsweise ein gefährliches Schiff in die eigene Richtung kommt. Sicherheit ist bei unserem Belly Boat Flossen Test in der Tat sehr wichtig. Wir haben alleine schon beim Schwimmen ohne Belly Boat des Öfteren gemerkt, dass manche Motorbootfahrer leider ziemlich verträumt über den See düsen. Zum Glück kann man mit einem lauten Schrei darauf aufmerksam machen, dass man sich im Wasser befindet, um nicht angefahren zu werden.

 

Ein Traum in der Naturidylle: Der Angelausflug mit dem eigenen Belly Boat. Viel Spaß bei diesem Video!

 

 

Du kennst solche Situationen möglicherweise sogar auch. Am besten sucht man sich aber auch wirklich ein Gewässer, in welchem man keine Angst vor solchen Situationen haben muss. Der Belly Boat Flossen Erfahrungs- und Testbericht hilft dir auch hoffentlich dabei, das richtige Modell für dich zu entdecken. Wir empfehlen dir nur hochwertige Flossen, welche in ihrer Aufgabe im Wasser auch überzeugen können.

Es ist in der Tat sehr wichtig, dass du dir die Produktbeschreibung und die Kundenrezensionen der Flossen noch einmal genau durchließt, um zu untersuchen, ob sich das Belly Boat Flossen Modell auch für deine Zwecke eignet. Was sich auch in unserem Belly Boat Flossen Praxistest erneut gezeigt hat: Das Angeln mit dem Belly Boat ist eine ganz besondere Erfahrung. Näher kann man an den Fisch sicherlich nicht gelangen. Unser Tipp: Geflochtene Angelsehne von Kastking!

 

Belly Boat Flossen Test- und Erfahrungsbericht: Vorsicht vor kapitalen Welsen!

 

Dennoch müssen wir immer wieder auf eine potentielle Gefahr aufmerksam machen, welche von vielen Hobbyanglern leider vernachlässigt wird. Untersuche im Vorhinein auf jeden Fall, was für Fische sich in dem Zielgewässer aufhalten. Das Problem an der Sache hat Barteln und verbringt gerne Zeit am Boden des Gewässers: Der Wels. Für deinen Belly Boat Flossen Test- und Erfahrungsbericht musst du nämlich in der Tat berücksichtigen, dass auch ein kapitaler, 2 Meter langer Wels an deinen Köder anbeißen kann.

 

Diese kapitalen Fische sind Allesfresser. In schlechten Zeigen springen sie auch auf einen kleinen Tauwurm an, wenn sie länger nichts zu fressen hat. Das ist durchaus eine potenzielle Gefahr für deinen eigenen Belly Boat Flossen Praxistest. In so einer Situation weiß man manchmal nämlich spontan nicht, wie man reagieren soll. Zunächst denkt man, dass man sich eventuell möglicherweise an einem Baumstamm im Wasser verheddert hat. Das passiert natürlich auch wirklich sehr oft.

 

Doch bereits nach kurzer Zeit spürst du: Der Baumstamm …. bewegt sich!??? Eine Horrorvorstellung im Belly Boat Flossen Erfahrungs- und Tetsbericht! Deine Angel wird sich dann nämlich definitiv sehr krumm verbiegen, beinahe zerbrechen. Ein erfahrener Angler würde dann sehr wahrscheinlich schnell die Schnur trennen oder sogar die ganze Rute über Board werfen. Doch ein Neuling des Angelns weiß möglicherweise gar nicht, wie er in diesem Moment nur reagieren soll.

 

Fazit von unserem Belly Boat Flossen Erfahrungs- und Testbericht

 

Sicherheit spielt in unserem Belly Boat Flossen Test einfach eine maßgebliche Rolle. Daher bitten wir dich auf jeden Fall darum, dieses Thema nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Gut, zum Glück passiert es natürlich auch ziemlich selten, dass so ein kapitaler Wels anbeißt. Aber die Möglichkeit besteht immer. Auch ein kapitaler Karpfen kann einen sehr schönen und starken Drill bieten. Schön natürlich nur, wenn man sich in diesem Moment auf einem Boot oder auf dem Festland befindet.

Was du für den Belly Boat Flossen Erfahrungs- und Testbericht noch wissen musst: Die richtige Größe ist entscheidend! Du musst natürlich auch ordentlich und solide schwimmen können, wenn du dich gerade auf deinem Angelausflug befindest. Es gibt Modelle, bei denen die Größe an nahezu jeden Fuß angepasst werden kann. Andere hingegen gibt es in verschiedenen Größenvariationen zu erwerben. Hierbei kannst du direkt nach deinem Gefühl auswählen, welche Variante wahrscheinlich besser zu dir passen würde.

Wir hoffen auf jeden Fall, dass dir unser Belly Boot Flossen Praxistest dabei geholfen hat, das passende Exemplar zu finden. Insgesamt betrachtet handelt es sich bei diesem Angelzubehör um eine sehr praktische Ergänzung für das eigene Belly Boat. Das Abenteuer in der Natur, richtig in der Nähe der Fische ist für viele Angler einfach ein Traum. Wir müssen auch sagen, dass der Angeltripp mit Belly Boat samt Flossen in der Tat sehr spaßig ist. Wir hoffen, dass dir unsere Empfehlungen im Rahmen des Belly Boot Flossen Erfahrungs- und Testberichtes eventuell zusagen. Wir wünschen Petri Heil und viel Spaß bei deinem nächsten Angelausflug!

 

Weiterführende Literatur:

 

http://dicht-am-fisch.de/ttk/technik/angeln-vom-belly-boot

http://blog.angeln.de/on-tour/ireporter/fischen-mit-dem-belly-boat/


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.